Was gehört zu einer vollständigen Wurfmeldung?

 

 

 

Sie besteht aus:

 

 

Einem komplett ausgefüllten Formblatt „Decknachweis und Angaben zum Wurf“ im Original

 

Abgabefrist innerhalb von 4 Wochen (maximal 6 Wochen, danach ist ein Säumniszuschlag fällig).

 

Ausnahme: Farben und Namen können nachgemeldet werden.

 

Richtigkeit der Angaben = Vergleich der Angaben im Formblatt mit den eingereichten Kopien incl. genetischer Prüfung auf Basis der Elternstammbäume und Zuordnung der EMS-Codes für die Jungtiere, sowie Einstufung ins LO bzw. RIEX-Register durch den ZA.

 

 

 

Stammbaumkopien der Elterntiere incl. Angabe der Chip Nummern

 

Nachweis über gültige Impfungen, i.b. Leukose-Schutzimpfung

 

 

Formblatt „Impfbescheinigungen zur Wurfmeldung“ ist zu verwenden und vom Tierarzt abzuzeichnen.

Alternativ: Kopien der Impfpässe beider Elterntiere.

 

 

 

Sonstige Anlagen (Schreiben, Atteste, Genehmigungen)

 

erforderlich z.B. bei Frühdeckung, Verwandtenverpaarung, genehmigten Rassekreuzungen (sind grundsätzlich zu beantragen)

 

 

 

Zahlungsnachweis

 

Überweisungsbeleg / Quittung. Entfällt bei Lastschriftverfahren. Ein Hinweis zum Lastschriftverfahren sollte auf dem Formblatt vermerkt werden. Hinweis: Stammbäume werden erst nach Zahlungseingang erstellt.

 

 

 

Was gehört zu einer Umschreibung?

 

Der Original-Stammbaum incl. Transfer ist beim ZA einzureichen.

 

 

Der ZA übersetzt die angegebenen Farbbezeichnungen und Codes basierend auf den gültigen FiFe-Regeln. Er überprüft den Stammbaum anhand der genetischen Gesetze und legt die Einstufung ins LO- bzw. RIEX.Register fest.

 

 

 

Mitgeltende Unterlage: Zuchtrichtlinien des 1. DEKZV e.V. gültig ab 01/2007 (abzurufen unter: http://www.hec-edelkatzen.de – Satzung - Zuchtrichtlinien)

 

 

 

Wurfmeldungen Kat. I an:

Dr. Isolde Zanner

Seelbacherstr. 8

65606 Villmar

 

Tel.: 06474/590, Mobil:0163-7396429

Fax: 06474-8820256

E-Mail: isolde.zanner@t-online.de

 

 

Wurfmeldungen Kat. II, III und IV an:

Silvia Röll-Becker

Erlenweg 17

57520 Friedewald

 

Tel.: 02743-3284

Fax: 02743-931394

E-Mail: burmacats@t-online.de

 

 

 

 

HEC Hessischer Edelkatzen Club e.V.